Sic itur ad astra. So gelangt man zu den Sternen.

Firmenangebote
- Betriebliche Gesundheitsförderung/Gesundheitstage
- Vorträge zur Rückengesundheit
- Wirbelsäulengymnastik
- Rückenschule
- Konditions- und Koordinationstraining
- Entspannungstraining und -übungen
- Workshop „Rückenfitness“
- Nordic Walking
- Pilates

- Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Sie „sporteln“ nicht gern allein…?
Begleitung beim Radfahren, Schwimmen, Joggen, Walken, Kanu fahren, Spazieren gehen…

Fitnesstraining/Fitnessmix/Herz-Kreislauf-Training/"Bauch-Beine-Po":
Ein Training der konditionellen Fähigkeiten (
Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Koordination, Balance) für all diejenigen, die sich einmal wieder "richtig gut bewegen", ihre Figur und ihr Herz-Kreislauf-System in Form bringen möchten.

Wirbelsäulengymnastik/Rückenfit:
Ein Training insbesondere der Rücken- und Bauchmuskeln, um der Wirbelsäule Beweglichkeit und Unterstützung zu geben. Auch der Schulter-Nackenbereich wird mobilisiert, gekräftigt und entspannt. Schmerzen werden gelindert, Verspannungen aktiv gelöst, muskuläre Dysbalancen ausgeglichen.

Beckenbodentraining:
Eine gezielte Gymnastik traininiert die Festigkeit der Beckenbodenmuskulatur und der Muskeln "drumherum" und fördert die bewusste Kontrolle des Beckenbodenbereiches. Es ist nie zu spät, mit dem Training zu beginnen
.

Seniorensport:

Ein Training der konditionellen Fähigkeiten (Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Koordination, Balance) unter Berücksichtigung des individuellen Trainingszustandes und der Leistungsbereitschaft sportbegeisterter Menschen fortgeschrittenen Alters.

Pilates:
Ein systematisches Training zur Kräftigung der Rücken-, Bauch- und Beckenbodennmuskulatur, insbesondere der tief liegenden, kleinen Muskelgruppen für eine korrekte und gesunde Körperhaltung durch kontrollierte, ruhige Kraftübungen, Konzentration, Stretching und eine bewusste Atmung.

Jede Sporteinheit, begleitet mit Musik, besteht aus einer Aufwärm- und Mobilisationsphase, Konditionstraining (s.o), Kraftaufbau und einer Dehn- und Entspannugsphase. Sie benötigen Sportbekleidung, insbesondere Sport-(hallen)schuhe, ein Handtuch und ein Getränk.

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson: Durch eine bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen wird eine Entspannung des ganzen Körpers erreicht. Das Ziel ist eine Senkung der Muskel-spannung aufgrund einer verbesserten Körperwahrnehmung.

Aquafitness/Wassergymnastik: Sie eignet sich hervorragend zur Kräftigung aller Muskelpartien und ist ein optimales Herz-Kreislauf-Training. Durch den Auftrieb im Wasser werden die Gelenke geschont und entlastet, die Koordinationsfähigkeit und Balance gefördert.

Walking/Nordic Walking: Erst durch das Erlernen der richtigen Technik wird die Bein-, Arm-, Schulter-, Brust- und Rückenmuskulatur sowie das Herz-Kreislaufsystem und dioe Koordinationsfähigkeit optimal trainiert.

Wandern: "Gesund in Bewegung bleiben" - Wandertage für alle, die Lust an Bewegung, Natur und frischer Luft haben. Viele Tipps und Anregungen zur Gesundheit und Wissenswertes über die Natur inklusive.

Sportmöglichkeiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückenschule für Seebären:
es gibt immer etwas zu tun auf dem Boot:

Kontakt, Impressum und Datenschutz


- heben
- tragen
- ziehen
- drücken
- balancieren
- sich beugen und aufrichten...
Aber ist das immer gut und richtig für den Rücken? Besser ist ein den Rücken schonendes Arbeiten an Bord.
Lehrgänge vor Ort: in der Marina, auf dem Liegeplatz, an Bord, im Verein, während der Ausbildung...

-